© 2019 by KULTUR KONJUNKTUR

BELCANTO hautnah! auf Schloss Kirchstetten im Weinviertel

May 2, 2017

Klassik Festival Schloss Kirchstetten im Weinviertel präsentiert Programm 2017:

Belcanto-Glanzstück „Die Regimentstochter“, Klassik unter Sternen mit „Russischer Nacht“ und 2017 neu: „Symphonic Rock“ – Konzert als Sommernachtserlebnis

 

 

Belcanto hautnah! – So lautet die Maxime des Klassik Festivals Schloss Kirchstetten im Weinviertel, und genau das dürfen Besucherinnen und Besucher auch 2017 wieder im „KLEINSTEN Opernhaus Österreichs“ sowie im stimmungsvollen Ehrenhof von Schloss Kirchstetten erwarten. Herzstück des Festivals unter der Intendanz von Stephan Gartner ist die Belcanto-Oper: 2017 wird Gaetano Donizettis Die Regimentstochter - La fille du régiment gezeigt. Gepaart mit einer spritzig-flotten Inszenierung und eingebettet in die sanft-hügelige Landschaft des nördlichen Weinviertels bietet Donizettis entzückende Belcanto-Oper von 29. Juli bis 13. August 2017 ein einzigartiges Opernerlebnis.

Die Regimentstocher 2017 in Kirchstetten_Fotocredit: Stefan Häusler

 

Programmkonzept: Kirchstetten im Weinviertel steht für

Oper & Klassik – hautnah!

 

Seit 2015 liegt der inhaltliche Fokus des Klassik Festivals Schloss Kirchstetten – einem Spielort der KULTURSPITZE WEINVIERTEL – auf den Komponisten des italienischen Belcanto, wie zum Beispiel Gioacchino Rossini, Vincenzo Bellini oder eben Gaetano Donizetti, um einige der wichtigsten Vertreter dieser Schule zu nennen. Mit jener Programm-Spezialisierung wurde eine Lücke in der dichten Sommerfestivallandschaft Niederösterreichs besetzt und geschlossen. Ziel und Anspruch von Intendant Stephan Gartner und seinem Team ist es, sich in den kommenden Jahren zu einem der führenden Belcanto-Opernfestivals im deutschsprachigen Raum zu entwickeln.

 

Eine der Besonderheiten der Oper in Schloss Kirchstetten ist die unmittelbare Nähe zum Publikum: So hautnah wie in Kirchstetten ist Oper nirgendwo sonst erlebbar. Im „KLEINSTEN Opernhaus Österreichs“ werden die Besucherinnen und Besucher unmittelbar und direkt in die „pocket-opera“ - Inszenierungen eingebunden. Mit Dekoration und Requisiten, die weit über die Bühne hinausgehen, ist das gesamte Schloss Teil der Inszenierung, welche nicht erst bei der Ouvertüre beginnt. Nicht ein überbordender technischer Aufwand oder pompöse Requisiten, sondern die Musik, die Stimmen und die Ausdrucksstärke der SängerInnen stehen im Mittelpunkt der Oper im schönsten Konzertsaal des Weinviertels.

 

Musikalische Vielfalt und Unverwechselbarkeit 2017

 

Insgesamt ist das Programm des Klassik Festivals Schloss Kirchstetten in einen Sommer- und einen Herbstblock geteilt und erstreckt sich von Juli bis Oktober. Ein besonderes Anliegen für Intendant Stephan Gartner ist es, im Rahmen des hochkarätigen Konzert- und Veranstaltungsreigens zusätzlich zum Belcanto Opernfestival auch 2017 eine große musikalische Vielfalt bieten zu können - von Open Air Konzerten im Ehrenhof über die Kinderoper Die Zauberflöte im wundervollen Maulpertsch-Saal bis hin zum einzigartigen Wein-Wanderkonzert.Egal ob es sich um einen exklusiven Opernabend, ein Konzert im schönsten Konzertsaal des Weinviertels oder ein einmaliges Klassik-Erlebnis unter freiem Himmel handelt, wir möchten unverwechselbare Bilder in die Köpfe unserer Gäste zaubern, einzigartige Momente, an die man sich lange und gerne erinnert, so Stephan Gartner.

 

Das Festivalprogramm 2017 verspricht gleich mehrere Highlights: Schon vor Donizettis Belcanto-Oper Die Regimentstochter (29. Juli bis 13. August) trifft am 20. Juli beim neu geschaffenen Sommernachtskonzert SYMPHONIC ROCK opulenter Orchesterklang auf rockige Beats. In Kooperation mit dem Musikschulmanagement Niederösterreich gibt das Lower Austrian Symphonic Rock-Orchestra Welthits von Queen, AC/DC, Beethoven, Metallica, Sting, Dvorak oder Pink Floyd zum Besten. Gleich darauf, am 22. Juli, folgt die offizielle Festival-Eröffnung mit dem Open Air - Konzert-Ereignis KLASSIK UNTER STERNEN VIII – Russische Nacht. Dabei wird es schwungvoll, pompös und pathetisch, wenn das Moravian Philharmonic Orchester unter Dirigent Hooman Khalatbari russische Klassiker von Tschaikowsky, Glinka, Rimski-Korsakov, Ivanov, Rachmaninow oder Borodin erklingen lässt und so das Festival 2017 mit gewaltigen und feurigen Tönen eröffnet.

 

Im Herbst findet von 21. bis 24. Sept. der Kammerkonzertzyklus: „Konzert_Blätter“ und von 29. Sept. bis 1. Okt. der Konzertzyklus: „herbstKLANG weinviertel“ statt.

 

 

 

***

KARTEN & ABOS

Karten bei oeticket: www.oeticket.com (Suchbegriff „Kirchstetten“) sowie 0196096

ABO-Buchung: Kirchstetten-Abo selbst zusammenstellen und bis zu 20 % sparen!

Festivalbüro: Tel: +43 2523 831415; info@schloss-kirchstetten.at; www.schloss-kirchstetten.at

 

***

 

 

 

>> Zum Download-Bereich

Klassik Festival Schloss Kirchstetten

 

 

 

 

Please reload

NEUESTE EINTRÄGE
Please reload