© 2019 by KULTUR KONJUNKTUR

Amethyst Welt: Sonderausstellung FANCY DIAMONDS ab 4.3. geöffnet

March 4, 2017

AMETHYST WELT MAISSAU

eröffnet Sonderausstellung 2017:

FANCY DIAMONDS - Die Magie färbiger Diamanten

 

Die jährlichen Sonderschauen der Amethyst Welt sind als wahre Highlights im Jahresprogramm des Maissauer Edelstein-Paradieses immer einem ganz besonderen Phänomen der Natur gewidmet. Stand die Sonderausstellung 2016 unter dem Zeichen der außergewöhnlichen Naturerscheinung leuchtender Steine, so präsentiert die Amethyst Welt 2017 nun eine Schau, welche die Vorjahre an Einzigartigkeit und Strahlkraft noch übertrifft: Thema ist das Phänomen färbiger Diamanten!

 

Seit 4. März und bis Jahresende 2017 ist die neue Sonderausstellung FANCY DIAMONDS - DIE MAGIE FÄRBIGER DIAMANTEN im Edelsteinhaus der Amethyst Welt zu erleben. 

Die Besucherinnen und Besucher erwartet mit der von Michael Zacek kuratierten Ausstellung eine außergewöhnliche Sonderschau, die vollkommen einzigartige Wunder der Natur präsentiert. So zum Beispiel einen extrem seltenen Fancy Diamond mit natürlichem Einschluss in Form eines Sterns – ein besonderes Highlight der Schau.

Eine besondere Laune der Natur: klarer Fancy Diamond mit heraus scheinendem Stern

Foto © Gustav O. Hahn, Idar-Oberstein

 

Der „König der Edelsteine“ wird im tiefsten Inneren der Erde bei ca. 1.300 Grad Hitze unter enormem Druck geboren. Die meisten gefundenen Diamanten sind farblos-weiß. Je reiner ihr Weiß und je geringer ihre häufig anzutreffende gelbliche oder braune Verfärbung ist, desto wertvoller gelten die weißen Diamanten.

 

Eine ganze besondere Ausnahme bilden die sogenannten Fancy Diamonds, deren kräftige pinke, rote oder auch blaue Farbgebung selbst bei wenigen Millimetern Größe oft den 50-fachen Wert eines farblosen Diamanten ausmachen kann. In der Regel ist nur jeder 100.000ste gefundene Diamant ein färbiger Diamant. Diese extrem seltenen Edelsteine sind somit jeweils für sich vollkommen einzigartige Naturwunder. Die Farben der Fancy Diamonds entstehen durch Einlagerungen und Veränderungen in der Kristallstruktur. Ausschlaggebend für ihre Seltenheit sind der Farbton sowie die Intensität der Farbe.

 

Neben dem außergewöhnlichen Fancy Diamond mit Sterneinschluss bilden zwei von der Hofjagd- und Rüstkammer zur Verfügung gestellte Sattelpistolen aus dem Besitz von Kaiser Franz Joseph I. ein weiteres Highlight der Sonderausstellung. Diese waren ein Geschenk des Beys von Tunis Sidi Mohammed II. an Kaiser Franz Joseph für ein gutes Einvernehmen mit der damals großen Militärmacht Österreich. Diese beiden Pistolen sind reich besetzt mit gelblich strahlenden Fancy Diamonds.

Sattelpistolen aus dem Besitz von Kaiser Franz Joseph I.

Foto © A. Anker

 

Für die Qualität von Diamanten sind grundsätzlich die 4C‘s – Colour (Farbe), Cut (Schliff), Clarity (Reinheit) und Carat (Gewicht) – die entscheidenden Kriterien. In den letzten Jahren spricht man zusätzlich noch von einem 5. C als Qualitätsfaktor – Confidence. Dieser bezieht sich darauf, ob die Herkunft eines Diamanten mit einem offiziellen Zertifikat belegbar ist und der Diamant somit einen „sauberen“ Werdegang hinein in den Handel aufweist.

 

Die neue Sonderausstellung setzt sich auch mit diesen Qualitätskriterien speziell in Bezug auf die Fancy Diamonds auseinander und gibt Einblick in ihre unterschiedlichen Ausprägungen, Verarbeitungsschritte und Schliffbilder im Rahmen einer spannend gestalteten Raumkonzeption.

 

Fancy Diamonds in der Amethyst Welt Maissau

Foto © A. Anker

 

 

 

 

>> 03/17 Presseinformation: Sonderausstellung FANCY DIAMONDS 2017 in der Amethyst Welt Maissau 

zum Download <<

 

DOWNLOAD-BEREICH DER AMETHYST WELT MAISSAU - Pressefotos & weitere Presseinformationen

 

 

 

Please reload

NEUESTE EINTRÄGE
Please reload