© 2019 by KULTUR KONJUNKTUR

Weinviertel - Tourismus trifft Kultur: Vier Tourismus- und Kulturstandorte starten Kooperation

April 10, 2015

Startschuss für regionale
„Bonuspartner“ – Kooperation

 

 

Weinviertel - Die Besucherinnen und Besucher der Amethyst Welt Maissau, der Perlen- und Fossilienwelt Weinviertel in Stetten, der Festspiele Stockerau und der regiobahn –
NostalgieExpress Leiser Berge
dürfen sich freuen: Ab sofort erhalten die Eintrittskarten für diese vier renommierten Tourismus- und Kulturstandorte einen zusätzlichen Mehrwert: Wer in Zukunft einen der vier beliebten Standorte besucht, kommt gegen Vorlage seiner Eintrittskarte in den Genuss einer Eintrittsermäßigung von – 10% bei allen anderen drei Bonuspartner-Betrieben.


Die vier beteiligten Tourismus- und Kulturbetriebe, die das Projekt ins Leben gerufen haben, betiteln ihre neue Zusammenarbeit als „regionale Bonuspartnerschaft“. Durch ein gemeinsames, vielfältiges Angebot, gegenseitige und partnerschaftliche Bewerbung sowie einen finanziellen Anreiz für Besucherinnen und Besucher soll die Kooperation für jeden Partner sowie für die Region Weinviertel insgesamt Früchte tragen.


Der Startschuss für die Bonuspartnerschaft wurde am 9. April 2015 anlässlich eines Pressegesprächs in der Perlen- und Fossilienwelt Weinviertel in Stetten gegeben.

 

von links nach rechts: Josef Piller, Zeno Stanek, Johann Narrenhofer

 

Stimmen zur regionalen Bonuspartner-Kooperation:


„Mit dieser neuen Initiative und den damit einhergehenden Ermäßigungen möchten wir für Besucher den Zugang zum Tourismus- und Kulturangebot der beteiligten Partnerbetriebe erleichtern. Die Besucher sollen von unserer Kooperation unmittelbar profitieren, gleichzeitig soll das Weinviertel als Ausflugsziel insgesamt an Attraktivität gewinnen. Es geht uns darum, die regionale Vernetzung zu forcieren und gemeinsam ein unverbindliches Ausflugspaket anzubieten, das ein wirklich facettenreiches Spektrum umfasst – vom nostalgischen Zugserlebnis über die Besichtigung zweier
hochkarätiger Erlebniswelten bis zum abendlichen Theatergenuss.“
Josef Piller, Geschäftsführer Amethyst Welt Maissau & Perlen- und Fossilienwelt Weinviertel

 

„Für die Festspiele Stockerau hat regionale Verwurzelung einen hohen Stellenwert. Die Vernetzung von Tourismus, Wirtschaft, Kultur und Kunst muss gemeinsames Ziel von Veranstaltern und Freizeitanbietern sein. Durch unser Bonuspartnerprojekt, das bürokratisch unkompliziert funktioniert, profitieren nicht nur die Partnerinstitutionen, sondern es wird vor allem ein Mehrwert für Besucher unserer Region erreicht. Das gemeinsame Angebot zeigt das breite Spektrum von Freizeitgestaltung, das im Weinviertel angeboten wird und erlebbar ist.“
Zeno Stanek, Intendant Festspiele Stockerau


„Die Regionen Weinviertel Donauraum und Leiser Berge haben viel Potential, vor allem im Bereich der Tagesausflugsgäste. Nur ein geringer Teil des Potentials wird derzeit realisiert – vor allem weil die Mittel für umfassende Werbekampagnen nicht zur Verfügung stehen. Daher ist Kreativität und Kooperation in der Bewerbung unserer Angebote ein Gebot der Stunde. Die Regionalkooperation ist für uns von der regiobahn ein erster Schritt in die richtige Richtung! Wir machen hier gerne mit, weil diese Kooperation eine win-win Situation für alle Partner darstellt. In der Region sind wir als Ausflugsziele Partner, und nicht Konkurrenten! Ziel ist es, noch viel mehr Gäste als bisher für unsere Region zu interessieren, zu begeistern und so zu Stammgästen zu machen. Außerdem ist die Mundpropaganda begeisterter Gäste die beste und billigste Werbung!“
Johann Narrenhofer, regiobahn – NostalgieExpress Leiser Berge

 

Presseunterlagen zum Download

Pressemeldung zum Startschuss für die regionale Bonuspartner-Kooperation Weinviertel

 

Please reload

NEUESTE EINTRÄGE
Please reload